Strahlgeräte zum mobilen und stationären Einsatz

Strahlgeräte finden überall da Verwendung, wo Oberflächen bearbeitet oder gereinigt werden sollen. Einzelne Komponenten können durch Strahlanlagen z.B. einer Entgratung unterzogen werden, einer Entlackung oder einer Oberflächenverdichtung. Dies geschieht meistens in stationären Anlagen. Die MHG GmbH bietet hierzu Strahlanlagen im Drei-Komponenten-System: Die einzelne Anlage besteht aus einer Unterdruckkabine, in der die Bearbeitung des Materials vorgenommen wird.

Mit einer Strahldüse, bzw. der Strahlpistole kann bei Bedarf punktgenau gearbeitet werden. Der Unterdruck entsteht durch die Absauganlage, die sowohl das Strahlmittel wie auch die Rückstände in das Rückgewinnungssystems befördert. Hier werden beide Elemente getrennt. Das zurück gewonnene Strahlmittel wird erneut dem Strahlprozess zugeführt.

So arbeiten mobile Strahlgeräte

Die MHG Freistrahlsysteme bestehen aus einem Strahlmittelkessel auf Rollen, einem Dosierventil, Düse, Fernbedienung, Atemluftschlauch und –filter sowie der Schutzkleidung. Mit diesem mobilen Geräte ist es möglich, überall vor Ort Oberflächen zu reinigen, eine Beschichtung abzutragen oder Korrosionsspuren zu beseitigen.

In der Bearbeitung einzelner großer Werkstücke kommen diese Freistrahlsysteme ebenso zum Einsatz wie z.B. in der Gebäudetechnik. Auch diese Strahlgeräte fertigen wir auf Wunsch in einer individuellen Kundenausführung.

Kontakt / Ansprechpartner

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Produkt?
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das nachfolgende Formular.

Absender:

Absender
Absender2
Kommentar
Absenden

Eingaben mit * sind notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Strahlgeräte