+49 (0) 211 / 974 84 - 0

+49 (0) 211 / 748 06 32

Zum Kontaktformular

MHG-Service

Das Beste für Ihre MHG-Anlagen: MHG-Service.

Ob für regelmäßige Anlagenwartung oder schnelle Hilfe im Servicefall – auch nach der Anschaffung einer MHG-Strahlanlage sollten Sie sich auf uns verlassen. Denn unsere Strahlanlagen-Spezialisten sind im gesamten Bundesgebiet unterwegs, daher schnell verfügbar und durch kontinuierliche Weiterbildung immer auf dem neuesten Stand der Technik. Und das ist entscheidend – denn Ihre original MHGStrahltechnik ist beim original MHG-Service in den besten Händen.

Im Rahmen von Wartungsverträgen haben Sie die größtmögliche Sicherheit einer technisch und wirtschaftlich einwandfrei funktionierenden Anlage. Denn eine gewissenhafte Wartung sorgt für bestmöglichen Schutz vor Ausfällen und Reparaturen und bietet Ihren Mitarbeitern ein Plus an Sicherheit am Arbeitsplatz.

Ein eindrucksvoller Beweis für unsere hohe Servicequalität ist die – branchenweit einzigartige – Zertifizierung gemäß SCC:2006. Voraussetzung hierfür sind entsprechende Qualitätsaudits, die wir regelmäßig in unserem Unternehmen durchführen.

Darüber hinaus sind unsere Servicemitarbeiter geschult im Umgang mit Gefahrenstoffen und haben in vielen Unternehmen Zugangsberechtigungen zu sensiblen Sicherheitsbereichen. Sie führen zudem die jährlichen UVV-Sicherheitsprüfungen durch und sind berechtigt, die UVV-Prüfplakette zu erteilen.

Der sichere Weg zu Qualität: Verlassen Sie sich auf die Besten.

Reichhaltiges Strahlzubehör für Injektor- und Druckstrahlanlagen

Der perfekte Start: Montage und Inbetriebnahme.

Damit Sie nach dem Kauf Ihrer MHG-Strahlanlage keine Zeit verlieren, stehen wir Ihnen nicht nur für die termingerechte Lieferung, sondern auch für den fachgerechten Aufbau und die Inbetriebnahme der Anlage zur Verfügung – weltweit.

Hierbei weisen wir auf Wunsch Ihre Mitarbeiter an Ort und Stelle detailliert in alle Funktionen und die Bedienung der Strahlanlage ein. Und wann immer Sie auch später noch Bedarf an einem Mitarbeitertraining haben, zum Beispiel bei besonders anspruchsvollen Strahlprojekten, ist auch das kein Problem.