Definition: Strahlmittelvorratsbehälter

Definition: Strahlmittelvorratsbehälter

Der Strahlmittelvorratsbehälter ist dem Rückgewinnungssystem nachgeordnet und vollkommen vom Strahlraum getrennt. Auf diese Weise werden Störungen vor dem Ejektor oder Verstopfungen im Strahlmittelschlauch vermieden. Ein zeitaufwändiger Austausch des Strahlgutes ist nicht erforderlich – das Strahlmittel muss nur durch eine Bedienungsklappe in den Vorratsbehälter nachgeschüttet werden. Die Anordnung des Vorratsbehälters ergibt eine optimale Strömung des Strahlmittels zur Strahlpistole.