Definition: Druckstrahlen

Definition: Druckstrahlen

Hierbei wird das Strahlmedium in einem Druckkessel befüllt und mit Druckluft beaufschlagt. Durch ein am Druckkessel befindliches Dosierventil wird ein Strahlmittelluftgemisch erstellt und mit hoher Energie verstrahlt.

Dieses Verfahren ermöglicht höchste Strahlleistungen bei optimaler Dosierbarkeit.

Typische Anwendungen hierfür sind z.B. Entzundern, Entlacken, Aufrauen u.v.m.

Verwandte Definitionen: